Kaninchen-at-Home

Tipps und Hilfe für Kaninchenfreunde
Aktuelle Zeit: Samstag 22. November 2014, 17:17


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Drnigend!!! Loch im Ohr nach Biss
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 05:46 
Offline
Kaninchen-Legende
Kaninchen-Legende
Strick-Azubi
Strick-Azubi
Rumpsmurmel
Rumpsmurmel

Stimmung: traurig
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 22:26
Beiträge: 2560
Alter: 0
PLZ: 0
Land: Deutschland
Hallo ihr lieben,

sind heute nacht wach geworden weil ordentlich theater aus dem Wohnzimmer kam, bin dann schauen gegangen.
Flocki hat ausgesehen wie ein gerupftes Huhn und Urmel konnte ich nichts anmerken. Flocki hat ordentlich viel Haare verloren aber mehr nicht, habe sie untersucht soweit keine neuen Verletzungen.
Urmel kam an die Rheihe und ich habe Blut gesehen, also Marco aus dem Bett geholt und ihn schauen lassen. (ich kann kein Blut sehen)
Zu allem übel hat Urmel nun einen glatten durchbiss im Ohr, es ist am bluten ohne Ende und trocknet nicht. :(

Ist wohl das beste wenn ich heute früh mit ihm zum arzt gehe oder?

Was ist das den nun auf einmal? Mögen die sich doch nicht so gerne?
Obwohl sie gestern wieder geschmust haben.
Flocki hat ihn gestern auch ewig bestiegen, normal?
Habe natürlich nun angst ihn wieder in den Stall zu setzen, was wenn sie ihn nun nochmal so schlimm beißt? :/

Bitte helft uns.

Lieben gruß Sandra

PS: Es hat gerade ein bisschen aufgehört zu bluten, haben etwas Bepanthen salbe drauf gemacht und ihn wieder zu Flocki gesezt.
Bis jetzt geht alles gut. Ich denke ich werde die Nacht auf der Couch verbringen und ein bisschen aufpassen.
TA macht erst im 10:00 uhr auf, also heißt das noch warten.

_________________
Liebe Grüße
Sandra :hexe
Bild
Cindy, Fine, Filou, Urmel und Flocki wir werden Euch immer Lieben und Vermissen!!! :herz :abschied


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 07:59 
Offline
Admin
Admin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Benutzeravatar

Stimmung: froehlich
Registriert: Donnerstag 16. März 2006, 22:23
Beiträge: 12773
Wohnort: ...da wo die Mädchen noch wilder als die Kühe sind......
Alter: 0
PLZ: 58566
Land: Deutschland
Hallo!

Die Ohren sind sehr gut durchblutet und werden bei Beißereien sehr schnell mal erwischt (gerade bei Widdern). Dann blutet es "wie sau". Erst mal kein Grund zur Panik. Aber zum TA würde ich auf jeden Fall gehen, evtl. muss operiert werden.

Bitte auf keinen Fall Bepanthen auf Wunden schmieren. Das ist Fett pur und es können sich dort ganz schnell Bakterien vermehren. Wenn du hast, kannst du ein farbloses Schleimhautdesinfektionsmittel drauf machen.

_________________
Liebe Grüße, Anne :hund

Meine Patenkinder:
Janosch, Marie :abschied und die seriöse Svenja von Anke, die schöne Paula von Loona, Hoschi von Juli und Pattes jüngstes Zicklein :herz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 08:07 
Offline
Kaninchen-Legende
Kaninchen-Legende
Strick-Azubi
Strick-Azubi
Rumpsmurmel
Rumpsmurmel

Stimmung: traurig
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 22:26
Beiträge: 2560
Alter: 0
PLZ: 0
Land: Deutschland
Oh.... ok.... das wußte ich nicht. Ich fahre gleich um 10:00 Uhr direkt zum TA.
OP??? Wächst das so nicht mehr zusammen?

Soweit scheint er in Ordnung zu sein.
Haben erst jeder auf einer Etage verkrümmelt und nun sind sie beide draussen. Haben auch schon wieder zusammen gegessen.

Ist das normal? Warum kommt es jetzt noch zu so harten Auseinander setzungen? Habe Angst das wenn wir sie nun mal alleine lassen, die beiden sich übel zurichten. Muss ich mir da Sorgen machen?
Ist die Rangordnung noch nicht geklärt?

Gruß Sandra

_________________
Liebe Grüße
Sandra :hexe
Bild
Cindy, Fine, Filou, Urmel und Flocki wir werden Euch immer Lieben und Vermissen!!! :herz :abschied


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 08:17 
Offline
Admin
Admin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Benutzeravatar

Stimmung: froehlich
Registriert: Donnerstag 16. März 2006, 22:23
Beiträge: 12773
Wohnort: ...da wo die Mädchen noch wilder als die Kühe sind......
Alter: 0
PLZ: 58566
Land: Deutschland
Es kann immer mal zu Streit kommen.
Am Anfang besonders, wenn noch nicht alles geklärt ist. Dann ist es auch immer eine Frage des Platzes. Oft ist Platzmangel Schuld an Aggressionen. Es gibt Tiere, die lassen sich nicht mit Artgenossen einsperren und werden zu Furien und bei ausreichend Platz sind sie lieb und sehr sozial.


Naja, wenn es ein Loch ist, wird es wahrscheinlich bleiben. Wenn z.T. etwas lose dranhängt, muss das entfernt werden.

Evtl. müssen die Wundränder umnäht werden, wenn es nioch zu blutig ist.

_________________
Liebe Grüße, Anne :hund

Meine Patenkinder:
Janosch, Marie :abschied und die seriöse Svenja von Anke, die schöne Paula von Loona, Hoschi von Juli und Pattes jüngstes Zicklein :herz


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 08:39 
Offline
Kaninchen-Legende
Kaninchen-Legende
Strick-Azubi
Strick-Azubi
Rumpsmurmel
Rumpsmurmel

Stimmung: traurig
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 22:26
Beiträge: 2560
Alter: 0
PLZ: 0
Land: Deutschland
Ok dann schau ich nachher beim Arzt mal.

Was wäre den Platzmangel?
Haben ja nun einen neuen Stall über zwei Etagen....
Bisher war das alles auch kein Problem... sind nun fast 3-4 Wochen zusammen.

Loch ist vielleicht falsch ausgefrückt... es ist ein Riss der nach unten verläuft und es ist einmal komplett durch. Sieht aus als wenn wir eine Blatt papier einschneiden.

Können die sich den richtig übel, lebensgefährlich verletzten oder brauche ich mir da keine Sorgen machen?

Gruß Sandra

_________________
Liebe Grüße
Sandra :hexe
Bild
Cindy, Fine, Filou, Urmel und Flocki wir werden Euch immer Lieben und Vermissen!!! :herz :abschied


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 11:20 
Offline
Kaninchen-Legende
Kaninchen-Legende
hysterische Muddi
hysterische Muddi

Registriert: Donnerstag 16. März 2006, 21:47
Beiträge: 8383
Alter: 0
PLZ: 0
Land: Deutschland
Huhu,

also: Ernie hatte nach einer ZF 5 (!) Löcher im Ohr. Ich hab ihn glücklicher Weise sofort nach dem Krach gesehen. Sonst wäre er mit Sicherheit verblutet. Direkt danach hat man ihm kaum was angemerkt. Wir sind natürlich trotzdem gleich zum Doc. Stunden später hatte er aber eindeutig einen Schock und Untertemperatur. Also bitte auch noch länger wachsam sein!!!

Seine Löcher waren recht gross sind heute aber wieder vernarbt.

Liebe Grüße Pedi

_________________
Du kannst dem Leben nicht mehr Tage geben, aber den Tagen mehr Leben.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 12:58 
Offline
Kaninchen-Legende
Kaninchen-Legende
Quiz-Superhirn
Quiz-Superhirn
Benutzeravatar

Stimmung: traurig
Registriert: Sonntag 20. August 2006, 11:55
Beiträge: 2906
Wohnort: Hamburg
Alter: 29
PLZ: 22297
Land: Deutschland
Hallo Sandra,

bei Deinen beiden ist aber etwas los! :/ Ein kleiner Tipp, wenn nochmal nachts etwas passiert: Die meisten TÄ haben auf ihren Anrufbeantwortern Nummern von Notdiensten draufgesprochen, zu denen man auch nachts kann. Musste sowas leider auch schonmal in Anspruch nehmen...

Ich drücke die Daumen, dass die Wunde schnell verheilt! :up

_________________
Liebe Grüße, Anna :)

Bild Meine geliebten beiden: Hasi und Leonie, in meinem Herzen werdet Ihr immer weiterleben! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 13:02 
also meine dino hat auch richtig schlimm zerrupfte ohren(das ist bei der vorbesitzerin pasiert)aber da wurde nur geklammert und jetzt lebt sie auch so gut weiter.
aber zum tierarzt gehen und gucken lassen ist wichtig.
viel glück!
rita


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 13:52 
Offline
Kaninchen
Kaninchen

Registriert: Freitag 28. September 2007, 00:08
Beiträge: 430
Wohnort: Vechta, Niedersachsen
Alter: 0
PLZ: 49377
Land: Deutschland
hallo,

warst du denn inzwischen beim TA? Was hat er gesagt?
Ja, grade Widderohren sind leider stark gefährdet :roll

Meiner hat auch einige ´Risse` im Ohr. Bei ihm waren sie gott sei dank nie so tief, dass operiert oder genäht werden musst, allerdings muss man eben ständig schauen, dass sich nicht entzündet und es nicht wieder anfängt zu bluten.

Ich denke einmal kann der Stress damit zusammenhängen, dass die Rangordnung noch nicht eindeutig geklärt is und ich kann mir auch gut vorstellen, dass es was mit ´Frühlingsgefühlen` zu tun hat. Wenn du dir hier die neuesten beiträge mal anschaust gibt es momentan einige Mädels, die anfangen ´rumzuzicken`- meine macht da leider auch keine Ausnahme.

Zu der Platzfrage: Was genau heißt denn zweistöckiger Käfig? Hast du vllt. mal ungefähre Maße?
So wie ich das verstanden habe zoffen sie sich nur nachts wenn sie eingesperrt sind und tagsüber vertragen sie sich und kuscheln, oder? (korrigier mich bitte wenn ich falsch liege)
Wenn das wirklich so stimmt könnte das wirklich mit Platzmangel zu tun haben. Grade wenn bei den beiden noch nicht alles komplett geklärt ist kann ich mir vorstellen, dass es zu Stress kommt, wenn sie sich nicht richtig aus dem Weg gehen können.

Liebe Grüße

Steffi

achso: würde mir aber erstmal nicht ´zu große` Panik machen das sie sich gar nicht verstehen - Raufereien kommen vor und Ohrenverletzungen sehen meistens schlimmer aus als sie sind - und kommen zusätzlich auch ganz leicht zustande.

_________________
Bild

http://kaninchengehege.over-blog.net/


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Samstag 8. März 2008, 23:16 
Offline
Kaninchen-Legende
Kaninchen-Legende
Strick-Azubi
Strick-Azubi
Rumpsmurmel
Rumpsmurmel

Stimmung: traurig
Registriert: Donnerstag 18. Oktober 2007, 22:26
Beiträge: 2560
Alter: 0
PLZ: 0
Land: Deutschland
Hallo ihr lieben... :)

also Arzt sagt ich habe eine Zicke die jückig ist.
Der TA geht auch davon aus, dass sie sich das Fell selber rupft um ein Nest zu bauen und dann kann es sein, dass Urmel runter kam und sie ihm eine verbraten hat.
Das Ohr war so weit in Ordnung, musste mir also keine Großen Sorgen machen, ist getackert worden und wird in 10 Tagen entfernt. Muss solange das Ohr drei mal am Tag eincremen.
Ich habe nämlcih schon gedacht, dass Flocki vielleicht kein Mädchen ist... aber ist sie und der Arzt hat geschmunzelt und gesagt das sie totale Frühlingsgefühle hat.
Kann wohl auch nichts dagegen machen, außer immer mal den Armen Kerl untersuchen auf neue Wunden.
Tja der Stall hat die Masse 1,40 m x 0,75 x 1,00 m, sie sind aber tagsüber draussen.
Ist nur Abends zum pennen.
Anders geht es aber leider momentan auch noch nicht.

Leider gehe ich heute nun mit einem Mulmigen Gefühl pennen und wir wollten morgen eigentlich weg. Habe nun immer Angst das wenn wir nachhause kommen ich vielleicht nur noch einen lebenden Hasen vor finde.

Ansonsten lieben die sich, schmusen, fressen zusammen, putzen sich gegenseitig.... nur seit heute ist nun ein bisschen flaute.... aber denke das legt sich wieder....

Hoffe das nichts schlimmes weiter passiert....

Danke für die vielen Antworten und die Tips!!! :up

Gruß Sandra

_________________
Liebe Grüße
Sandra :hexe
Bild
Cindy, Fine, Filou, Urmel und Flocki wir werden Euch immer Lieben und Vermissen!!! :herz :abschied


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sonntag 9. März 2008, 01:17 
Offline
Kaninchen
Kaninchen

Registriert: Freitag 28. September 2007, 00:08
Beiträge: 430
Wohnort: Vechta, Niedersachsen
Alter: 0
PLZ: 49377
Land: Deutschland
hallo,

das hört sich doch gut an.

jaja, immer diese Weiber^^, die armen Kerle müssen momentan glaub ich echt leiden.

Naja, was nicht geht geht nicht und wenn sie nur nachts in dem Stall sind, müssen sie sich wohl vorerst mal damit arrangieren, immer in der Hoffnung dass ihr doch noch ne Möglichkeit findet oder in der nächsten Wohnung mehr Platz ist. ;)

Das mulmige Gefühl kenn ich, da denkt man man hat die ZF grade hinter sich und auf einmal gehts wieder los.

Wir hoffen einfach alle gemeinsam das die Ladys bald genug Frühling hatten und sich wieder einkriegen.

Liebe Grüße

Steffi

_________________
Bild

http://kaninchengehege.over-blog.net/


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de


Listinus Toplisten Listinus Toplisten

Kräuter-Kate

Hände weg! Kein Tier aussetzen!

Keine Joggingbälle für lebende Tiere!